Tag Archives: Sauna

Nicht nur sauber, sondern rein – Bären kommen trotzdem nicht mehr ‘nein

25 Jun

Ludwigsburg ist nach Esslingen die zweitgrößte Mittelstadt Baden-Württembergs. Um diesem Ruf alle Ehre zu machen, gibt es in einem örtlichen Stadtbad einmal im Monat FKK-Baden für Bären, wie man kürzlich in der Ludwigsburger Kreiszeitung lesen konnte. Aufgesext war der Artikel mit einem richtigem Kalauer:

Nein, das über 100 Jahre alte Stadtbad an der Alleenstraße ist nicht umfunktioniert worden zu einem Spaßbad für Schwule. Auf der städtischen Webseite heißt es zwar: „In unserem historischen Stadtbad ist immer Warmbadetag“, aber das bezieht sich ausschließlich auf die Wassertemperatur von 30 Grad. Nur am letzten Freitag im Monat wird’s schwulheiß.

Schwulheiß. Puh! Da tropft einem der Schweiß ja gleich aus allen Poren. Und dann das: Weiterlesen

Was ist schwul?

14 Mai

Wenn ich neu in einem schwulen Zusammenhang auftauche, werde ich dort gelegentlich gefragt, unter welchem Namen ich denn bei Gayromeo angemeldet sei. Offenbar vor dem Hintergrund, vor dem einer meiner Mitbewohner Gayromeo als schwules Einwohnermeldeamt bezeichnet. Dumm nur, dass ich bei Gayromeo überhaupt nicht angemeldet bin.

Da ich am Freitag meinen neuen Personalausweis abhole und mich anläßlich dessen erinnerte, dass eine verspätete Beantragung desselben ganz schön teuer werden kann, frage ich mich gerade, was wohl die Strafe dafür  ist, sich nicht bei Gayromeo anzumelden. Vielleicht Ausschluß aus der Community? Macht nichts, da wäre ich in bester Gesellschaft. Oder in der Sauna niemand mehr zum Ficken abbekommen? Macht auch nichts, da geh ich gar nicht hin. Ich lebe nämlich, oh Graus – welch Ausbund an Heteronormativität! – in einer festen Beziehung. Monogam. Bin also eigentlich gar nicht schwul. Oder?

Ficken in Fulda

7 Okt

Heute morgen waren wir shoppen. Auf dem Ramschtisch im Kaufhof habe ich „Freakonomics“ erstanden. Danach wollten wir ins städtische Hallenbad. Dummerweise sind wir zuerst in die Sauna, von da kann man aber gar nicht ins Hallenbad wechseln. Da muss man sich in Fulda schon entscheiden. Nun gut, die Sauna war okay. Das mit dem massieren lassen hat zwar auch nicht geklappt, weil alle Termine schon vergeben waren für heute, aber dafür hatten wir ein erstklassiges Freilufterlebnis. Bei ziemlich strömendem Regen sprangen wir in das Außen-Kaltbecken und ich weiss nicht, was es war, plötzlich bekam ich Lust, auf die Balustrade zu klettern und den Menschen in Fulda zuzurufen: Weiterlesen

Fulda – Full of rainbows

2 Okt

Fulda ist viel schwuler, als man denkt. Es gibt einen Regenbogentreff und ein Regenbogenhaus. Selbst im Klosterladen der Benediktinerinnen in der Abtei der Heiligen Maria gibt es Holzschnecken mit Regenbogenkugel obendrauf und Regenbogenkreisel zu kaufen. Wahnsinn! Diskriminiert worden sind wir auch noch nicht. Nur der Hotelchef hat partout nicht kapieren wollen, dass wir tatsächlich ein Doppelzimmer haben wollen. Er hat sich drei Mal entschuldigt für diese Unannehmlichkeit und uns angeboten, in ein Zimmer mit zwei Einzelbetten zu wechseln. Irgendwann hat er es dann aber kapiert. Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: