Tag Archives: Vorurteile

Ein gepflegtes Vorurteil

23 Feb

Jacques Schuster, sonst durchaus für kluge Beiträge in der WELT bekannt, klagt dort aktuell, seit Jahren sei

der Ruf nach dem Adoptionsrecht für homosexuelle Paare so laut, dass man elementare psychologische und pädagogische Standards vergisst oder beiseiteschiebt.

So habe schon Sigmund Freud gewußt, Weiterlesen

Prost Mounir!

9 Sep

Der zehnte Jahrestag der Terroranschläge des 11. September steht bevor; für das Feuilleton also die perfekte Gelegenheit, nun endlich auch einmal die eigentlichen Opfer der Anschläge zu Wort kommen lassen: die Moslems. Deren Religion wird nämlich seit 10 Jahren mit Terrorismus, Intoleranz und Gewalt in Verbindung gebracht – völlig unzutreffend natürlich, denn wie jeder weiß, ist der Islam eine Religion des Friedens und islamische Staaten Hochburgen der Freiheit, der Gerechtigkeit und der Humanität.

Dumm nur, dass der Westen das einfach nicht erkennen will. So klagt etwa die libanesische Schriftstellerin Joumana Haddad in der „Welt“: Weiterlesen

Katholische Kernspaltung

29 Jul

Die katholische Tagespost hat bei uns bereits des öfteren für Erheiterung gesorgt. Mal ging es um nackte junge Männer in Liegestühlen auf dem Dach eines amerikanischen Priesterseminars, mal um Erwägungen bezüglich der Nützlichkeit von Homosexuellen für den Volkskörper. Jetzt versucht man sich in der Tagespost an der Kernphysik. Den Wissenschaftlern im Auftrag des Herrn gelten

Mann und Frau als anthropologischer Kern der Familie, als historische Konstante der Menschengesellschaft, „als erste natürliche Gemeinschaft“, als „Prototyp jeder sozialen Ordnung“.

Doch es naht Gefahr:

Genau dieser Kern, diese natürliche Gemeinschaft, dieser Prototyp soll gespalten werden.

Von wem? Den 68ern:

Es ist die alte Stoßrichtung der familienverachtenden 68er, derer, die die Natur des Menschen nicht anerkennen und die Geschlechter einebnen wollen.

Alles Schlampen, außer Gaby. Und jetzt kommt ein lustiger Verschreiber: Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: