Eiereien oder Kraft gleich Masse mal Beschleunigung

11 Jul

UPDATE (16.07.08): Eierwerfen doch keine Redefreiheit

Wenn Schwulenfeinde die Mitglieder eines CSD mit Eiern bewerfen, haben die Beworfenen das als Ausdruck der Meinungsfreiheit hinzunehmen, entschied ein Budapester Gericht. Solange es sich bei den Wurfgeschossen um Lebensmittel handele, die niemanden verletzen könnten, sei das Werfen legitim. Wie die Richter allerdings darauf kommen, Eier könnten niemanden verletzen, bleibt ein Rätsel. Offensichtlich hat noch niemand von ihnen ein Ei an die Birne bekommen.

Wer mehr über sein Recht auf Eierwürfe wissen will, wird hier fündig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: