Geschlechtliche Totgeburt

18 Jun

Erkenntnis des Tages:

Homosexualität ist mehr als nur gleichgeschlechtlicher Sex.

Klar, Liebe, Leidenschaft, Langeweile, Libidoverlust, was auch immer – wie, Sie meinen etwas anderes?

Näher an der Wurzel ist ein tiefes Gebrochensein, fast eine Totgeburt in unserem Mann- oder Frausein.

Sie müssen es wissen, Sie plaudern schließlich aus dem Nähkästchen:

Ich bin Vollzeit in der Arbeit für Homosexuelle tätig.

Der Gründer Ihres Vereins hat übrigens leicht abweichend von Ihrem Sermon bemerkt:

Ich bete zu Gott, dass niemand, der bei uns Hilfe suchte, durch irgendetwas, was wir sagten, in den Selbstmord getrieben wurde.

2 Antworten zu “Geschlechtliche Totgeburt”

  1. JohnnyBoy 18. Juni 2010 um 16:16 #

    „Heilung“ von einem Tag auf den Anderen? Schon klar. Sowas kann man aber auch nur glauben, wenn man selig ist.

  2. Thomas Christopher 20. Juni 2010 um 17:26 #

    jetzt gerade spüre ich nur tiefes erbrochensein angesichts dieses unsinns, hoffentlich nimmt sich keiner deswegen das leben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: