Tag Archives: Ursachen der Homosexualität

Schwul durch Schlaganfall

8 Jun

Wir wissen nicht was die Ursachen der Homosexualität sind. Wir wissen auch nicht, was die Ursachen der Heterosexualität sind. Letzteres glauben wir nur zu wissen, weil  es halt „normal“ ist und damit nicht erklärungsbedürftig zu sein scheint. Aus diesem Grund fokussiert alles auf die Ursachen der Homosexualität: Weiterlesen

Religion ist nicht genetisch

11 Mrz

In einem Bericht über das in Kraft getretene Anti-Homo-Gesetz in Uganda bin ich über eine sehr interessante Begründung gestolpert:

Als Ugandas Präsident Yoweri Museveni Anfang dieser Woche das umstrittene Gesetz gegen Homosexualität unterzeichnet, berief er sich auf das Gutachten eines Wissenschaftler-Komitees, das das Gesundheitsministerium einige Wochen zuvor eingesetzt hatte. „Dessen einstimmige Schlussfolgerung war, dass Homosexualität, entgegen meiner bisherigen Meinung, durch die Umwelt und nicht durch die Gene ausgelöst wird“, schrieb Museveni an US-Präsident Barack Obama, der ihn gebeten hatte, das Gesetz nicht zu unterschreiben. „Sie ist erlernt und kann wieder verlernt werden.“

Lassen wir uns einmal auf dieses Argument ein und gehen davon aus, dass Homosexualität erlernt ist. Weiterlesen

Endlich hetero…

1 Mrz

Manchmal wäre ich gerne einfältig, uninteressiert und phantasielos (und ja, ich weiß, es gibt in der Blogosphäre und anderswo bereits jetzt einige Menschen, die mich dafür halten). Denn wäre ich es, müsste ich mich nicht mit Fragen auseinandersetzen, die in der Tiefe meiner Seele schlummern, und die durch eigentliche nichtige Anlässe an die Oberfläche gespült werden.

Dieser nichtige Anlass war ein Beitrag aus dem Blog „West Hunter„, in der die Hypothese aufgestellt wurde, der beste Weg, Homosexualität zu erklären wäre die Pathogenität, also die

grundsätzliche Fähigkeit eines infektiösen Objekts, bei einem bestimmten Organismus einen Schaden durch Ressourcenerwerb und evtl. auch Funktionsstörungen zu erzeugen, der meistens eine Erkrankung zur Folge hat.

Wäre eine solche Erklärung der Homosexualität richtig, die Möglichkeiten der präventiven Abwehr bzw. einer Heilung würden enorm steigen. Und die Kommentare zum Beitrag machen nur allzu deutlich, dass es für nicht wenige Mencshen tatsächlich keine größere Errungenschaft gäbe, als die Homosexualität vom Antlitz dieser Erde zu tilgen.

Und genau hier beginne ich zu phantasieren… Weiterlesen

Macht Armut schwul?

17 Aug

Für die Krawalle in  Großbritannien sollte zunächst Armut ursächlich gewesen sein. Nachdem immer mehr durchaus wohlhabende Täter verhaftet wurden, hat man eine neue Erklärung aus dem Hut hervorgezaubert. Nun sollen fehlende Werte Schuld gewesen sein, so auch hier:

Die jüngsten Jugendkrawalle in England sind hauptsächlich auf einen Verfall der Moral und der traditionellen Familie zurückzuführen.

Der britische Regierungschef selbst hat eine bunte Mischung im Angebot: Weiterlesen

Schockierend: Kinder katholischer Eltern häufig katholisch!

26 Okt

Kinder, die bei homosexuellen Paaren aufwachsen, werden mit größerer Wahrscheinlichkeit selbst homosexuell als Kinder heterosexueller Eltern. Dies hat eine Studie der Kansas State University ergeben, die im November im Journal of Biosocial Science veröffentlicht wird.

frohlockt das Internetmagazin „Kath.net“ und ist sich sicher, dem Streben von Schwulen und Lesben nach Gleichberechtigung und Anerkennung damit einen schweren Schlag zu verpassen. Denn immerhin ist Homosexualität etwas schlimmes, und wenn Kinder homosexueller Eltern mit höherer Wahrscheinlichkeit selbst homosexuell werden, dann muss doch die Menschheit einsehen, dass man diese, nun, nennen wir sie mal „Elemente“, weiterhin ausgrenzen darf. Weiterlesen

Wenn Mädchen zu viel klettern

17 Jul

Ursachen und Therapie weiblicher Homosexualität war auf diesem Blog kürzlich über einem Post zu lesen. Der Inhalt allerdings brachte keine Aufklärung, welche Ursachen denn nun verantwortlich seien für diese Störung der weiblichen Identitätsfindung. Grund des Mangels waren die dürftigen Hinweise im zugrundeliegenden Artikel. An anderer Stelle habe ich jetzt dank Adrian mehr erfahren können über die Genese homosexueller Weiblichkeit. Weiterlesen

Wie der Radschlag des Pfaus das Licht der Erkenntnis vernebelt

22 Okt

Die Österreicher waren schon immer ein ganz spezielles Völkchen und den anderen Völkern immer um mindestens eine Naselänge Erkenntnisgewinn voraus. Zumindest glauben sie das. Denn für folgende Mitteilung gibt es überhaupt keinen Beleg:

Das Geheimnis der männlichen Homosexualität haben Forscher kürzlich gelüftet. Weibliche Homosexualität blieb indes zumindest der Forschung bislang ein Rätsel.

Äh, wie bitte? Was haben Forscher?

Nichts haben sie! Weiterlesen

Seminar Nummer 5: Warum es (wahrscheinlich) kein Schwulengen gibt und das auch gar nicht so verwunderlich ist

17 Aug

Sonntag ist ein Tag der Ruhe und Besinnung. Außerdem ist es der Tag vor Montag, an dem es dann wieder heißt, Geld ranschaffen fürs Sozialprodukt, für die Rentenkassen, Studenten und allerlei staatsökologische und linksalternative Projekte. Und was bietet sich besser an, als zur Entspannung den Sonntag mit ein wenig Naturwissenschaft ausklingen zu lassen? Na also…

Wir sind bereits mehrfach auf die Frage eingegangen, wieso Homosexualität überhaupt existiert, was ihre Ursache sein und wie sie sich im evolutionären Prozess durchgesetzt haben könnte. Summa summarum tappt man bei der Ursachenforschung der sexuellen Orientierung noch immer ziemlich im Dunkeln und niemand kann genau sagen, warum manche Menschen schwul und andere hetero werden, was also die auslösenden Mechanismen der sexuellen Orientierung sind. Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: